Schülertheater

Stücktexte von Hartmut Behrens:
Ahrensfluchter Theaterwerkstatt


Hemmoor, Lamstedt 2015

Wenn ich zaubern könnte ...

Held werden oder Erlösung in der Sekte?

"Götz von Berlichingen" (Osteschule Hemmoor): Witzige Kurzfassung sehr frei nach Goethe. Es geht um Heldentum, Selbstüberschätzung, Macht und berechnende Liebesversprechen.
"Gemeinschaft der erlösten Sünder" (Schule am Hohen Rade, Lamstedt): Der Sektenführer möchte mit relgiösen Mitteln die ganze Welt beherrschen, scheitert aber an den menschlichen Bedürfnissen der Mitglieder.


Hemmoor, Lamstedt 2013

Mein Gesicht und ich

Zwei Stücke zum Thema Identität

"Witches' Shopping" (Osteschule Hemmoor): Eine skurrile Arbeits- und Konsumwelt tut sich auf, inklusive Alkohol- und Tablettensucht, Starallüren und Suizid-Gedanken.
"Harakiri?" (Schule am Hohen Rade, Lamstedt): Bei Omas Geburtstag fehlt Opa. Seine Leiche liegt auf dem Dachboden, mit aufgeschlitztem Bauch. Hat er sich nach einem alten japanischen Brauch selbst umgebracht?


Hemmoor, Lamstedt 2012

Vernetzt!

Zwei Stücke zum Thema Beziehungen

"High Society Casting" (Osteschule Hemmoor): In einem Mädchen-Internat der höchsten Preisklasse gibt es jede Menge Konkurrenz. Die schwerreiche Bella kündigt an, dass sie genau eine ihrer Mitschülerinnen zu ihrer Geburtstagsparty einladen wird.
"Viel Lärm um nichts" (Schule am Hohen Rade, Lamstedt): Der in der Schlacht bewährte Claudio möchte die schöne Hero heiraten. Die willigt auch gerne ein. Doch durch eine Intrige Dona Mariettas glaubt er, dass Hero ihn hintergeht.


Hemmoor, Otterndorf, Lamstedt 2011

No Future? - Our Future!

Drei Stücke über seltsame Karrieren

"Agentur Rache" (Osteschule Hemmoor): Zwei Frauen haben ein neues Geschäftsmodell entwickelt: Sie wollen anderen Frauen, die sich an irgendjemand rächen wollen, die Gelegenheit dazu verschaffen.
"Keine Trauer um Fernando" (Voss-Realschule, Otterndorf): Das Stück beginnt auf einem Friedhof. Die Asche des Geschäftsmanns Fernando wird beigesetzt. Wirklich traurig ist wegen seines Todes aber niemand.
"Institut für geheime Erfindungen" (Schule am Hohen Rade, Lamstedt): Die Erfindungen sind so geheim, dass die Mitarbeiter selbst nicht wissen, was sie da produzieren. Hauptsache, sie verkaufen sich.


Hemmoor, Lamstedt 2009

Theaterzeit

Vier märchenhafte Stücke

"Im finstersten Walde" (Osteschule Hemmoor): Das Hexenhaus wird zum Erziehungslager, sehr frei nach Grimms Hänsel und Gretel.
"Aschenputtel" (Schule Am Hohen Rade, Lamstedt): ein Stück über Mobbing, sehr frei nach Grimm.
"Der Froschprinz" (Schule Am Hohen Rade, Lamstedt): Am Hofe dreht man ab, sehr frei nach Grimms Froschkönig.
"Marie und Marie" (Schule Am Hohen Rade, Lamstedt): Ein Tatort sehr frei nach Grimms Frau Holle.


Hemmoor, Lamstedt 2008

Shakespeare wird jugendlich

... und bleibt aktuell

"Macbeth und die Hexen" (Osteschule Hemmoor): Macbeth ist einer, der - angestachelt durch seine Frau - für die Macht alles tut, sogar den König ermorden. Aber wird er dadurch glücklich? Oder macht er sich am Ende eher zur Lachnummer?
"Heinrich und Agathe" (Schule am Hohen Rade, Lamstedt): Sie hießen bei Shakespeare noch Romeo und Julia und es hat sich einiges geändert: Agathes Vater ist stolzer Besitzer einer Würstchenbude, ihre Amme hat Tomaten auf den Ohren und Heinrich hat eine Schwester, die keine Lust zum Deckchensticken hat.


Hemmoor, Lamstedt, Cadenberge, Ottendorf 2007

Bin ich eine Dose?

Zu schade zum Wegwerfen - Sieben Stücke

"Operation Schönheit" (Osteschule Hemmoor)
"Im Himmel" (Schule am Hohen Rade, Lamstedt)
"Hartz-Theater" (Schule Am Dobrock, Cadenberge)
"Siegfried spielen" (Schule Am Dobrock, Cadenberge)
"Schneewittchen" (Voss-Realschule, Otterndorf)
"Pingu Film Inc." (Voss-Realschule, Otterndorf)
"Elbe-WG" (Osteschule Hemmoor)